Die Vorteile auf einen Blick:

  • äußerst verschleißarm und wartungsfrei – dadurch hohe Lebensdauer

  • korrosionsbeständig

  • niedriger Öffnungsdruck

  • keine Überschneidung von P nach R, kein Rückfluss von A nach P

  • schneller Druckabbau

Funktion

Schnellentlüftungsventile sind speziell für den marinen, petrochemischen, medizinischen und lebensmitteltechnischen Bereich geeignet.

Mit den Schnellentlüftungsventilen können erhöhte Kolbengeschwindigkeiten bei einfach­ und doppeltwirkenden Zylindern im Rücklauf erreicht werden.


Die Druckluft strömt vom Steuerventil über Anschluss P des Schnellentlüftungsventils zum Zylinder. Die Entlüftung R wird dabei verschlossen. Fällt der Druck bei P ab, so wird von A nach R entlüftet.

Um eine volle Schnellentlüftung zu erreichen, wird das Ventil direkt an den Luftanschluss des Zylinders angebaut.


Schnellentlüftungsventile können auch als Rückschlagventile oder als ODER-Elemente eingesetzt werden.

Rückschlagventil: R schließen. Durchgang von P nach A geöffnet, von A nach P gesperrt.
ODER-Element: Eingänge R und P. Ausgang A. Die Entlüftung erfolgt immer über R.

Technische Kenngrößen

SEJ-Reihe VSC-Reihe
Anschlüsse G 1/8", G 1/4", G 1/2" und G 3/4" G 1/8", G 1/4" und G 1/2"
Temperatur­bereich ­-40°C bis +150°C ­-20°C bis +80°C
Material Standard
Gehäuse Aluminium Dichtungen NBR
Edelstahl
Gehäuse 1.4571 Einsatz 1.4404 Dichtungen NBR oder Viton
Gehäuse Messing Dichtungen Desmopan

Um diesen Newsletter abzubestellen, klicken sie bitte hier: Vom Newsletter abmelden

HEKOMATIC
Drucklufttechnische Anlagen GmbH
Marconistraße 17– 21
68309 Mannheim

Geschäftsführer: Manfred Köpfer
Amtsgericht Mannheim HRB 3928
USt.-ID Nr. DE 143 840 547

info@hekomatic.de
www.hekomatic.de
mobile.hekomatic.de